INnovation
Gesundheit
Oberösterreich
29. Januar 2018

Klinikum Dortmund hat „Pressestelle des Jahres“

Schräge „Experten-Chat-Videos“ erheitern die Zuseher und überzeugen die Jury

Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) hat das Klinikum Dortmund im September 2017 zur "Pressestelle des Jahres" gekürt. Begründung der dreizehnköpfige Jury aus Kommunikatoren, Journalisten und Wissenschaftern: Mit der Initiative klinikumlive@socialmedia bietet das Klinikum eine digitale Sprechstunde via Social Media an. Humorvoll und informativ erklärt die Kommunikationsabteilung mit dem Ärzteteam medizinische Fragestellungen und positioniert das Krankenhaus gleichzeitig mit relevanten Themen. Diese lauten zum Beispiel „Maden in der Wundtherapie“.

Humorvoll moderiert der Pressesprecher des Klinikums die mit dem Handy aufgenommen Videos. Auf professionelle Darstellung wie zum Beispiel Vermeidung spiegelverkehrter Schautafeln wird bewusst verzichtet. Machen Sie sich selber ein Bild am Beispiel von „Maden in der Wundtherapie“:

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=LJIag17EEYw

Kommentare
Um Kommentare zu posten ist es erforderlich, dass Sie sich anmelden.
Sollten Sie noch keinen Account haben, können Sie sich hier registrieren.
Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare