INnovation
Gesundheit
Oberösterreich
30. Oktober 2018

Am Schreibtisch von Mag. Heide Maria Jackel, MBA | Studiengangsleiterin Gesundheits- und Krankenpflege FH Gesundheitsberufe OÖ

1 - Laptop

1 - Laptop

Ohne den geht es gar nicht, weil ich viel zwischen den fünf Standorten unseres Studiengangs in Linz, Ried, Steyr, Vöcklabruck und Wels unterwegs bin. So habe ich alle wichtigen Daten immer dabei. In meinem Büro in Steyr klinke ich mich über eine Docking Station ins Netz ein, weil das Arbeiten an einem großen Bildschirm doch wesentlich angenehmer ist.
2 - Notizbuch

2 - Notizbuch

Dieses kleine Buch mit Ledereinband ist mein ständiger Begleiter. Zwar ist wie gesagt auch der Laptop meist dabei. Aber ich bin doch eher der handschriftliche Typ, wenn Dinge zu notieren und festzuhalten sind. Damit ich in den Notizen den Überblick behalte, markiere ich die Seiten farblich.
3 - Unterlagen

3 - Unterlagen

Die Unterlagen zu den anstehenden Aufgaben ordne ich täglich, damit ich sie systematisch abarbeiten kann. Ich versuche, eine Grundstruktur mit zwei Papierstößen einzuhalten. Ein Schreibtisch, der vor lauter Unterlagen überquillt, symbolisiert für mich Chaos und würde mir das Gefühl geben, mit meiner Arbeit in Verzug zu sein. Das würde mir Stress machen. Ordnung am Schreibtisch ist für mich auch ein Ausdruck dafür, wie man mit Informationen umgeht.
4 - Gesetzbücher

4 - Gesetzbücher

Das Fachhochschul-Studiengesetz und das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz bilden den rechtlichen Rahmen meiner Tätigkeit. Dementsprechend oft brauche ich diese beiden Bände zum Nachschlagen.
5 - Lesebrille

5 - Lesebrille

Ebenfalls eine unentbehrliche Begleiterin im Büroalltag. Das Brillenetui mit den Schmetterlingen mag ich sehr gern, es ist ein Souvenir von einem schönen Urlaub in Cornwall.
6 - Stehlampe

6 - Stehlampe

Die Lampe kommt jetzt im Herbst und Winter wieder oft zum Einsatz, denn mein Arbeitstag beginnt meist um 7 Uhr früh und dauert oft bis 18, 19 Uhr. Wenn es später wird, arbeite ich aber auch gerne bei mir zu Hause in Kremsmünster.
7 - Stehkalender und Glücksbringer

7 - Stehkalender und Glücksbringer

Von lieben Kolleginnen habe ich einige kleine Glücksbringer geschenkt bekommen, ebenso diesen Kalender mit inspirierenden Bildern und Sprüchen zum kurzen Innehalten im Arbeitsalltag. Für die Terminplanung nutze ich aber ausschließlich Outlook.
8 - Schale mit Büro-Utensilien

8 - Schale mit Büro-Utensilien

Hier liegen die wichtigsten Kleinigkeiten parat, Ersatzkugelschreiber, Textmarker, Radiergummi, Post-it und vieles mehr. Ich mag die Schale in Form eines goldenen Blatts auch als Deko, sie bringt eine persönliche Note auf den Schreibtisch. Grundsätzlich habe ich aber nur wenige private Dinge im Büro, denn wenn ich arbeite, dann arbeite ich.
9 - Wasserkaraffe

9 - Wasserkaraffe

Ein Krug Wasser steht immer griffbereit. Ansonsten würde ich während der Arbeit leicht aufs Trinken vergessen und mir durch den Flüssigkeitsmangel Unkonzentriertheit und Kopfschmerzen einhandeln.
Kommentare
Um Kommentare zu posten ist es erforderlich, dass Sie sich anmelden.
Sollten Sie noch keinen Account haben, können Sie sich hier registrieren.
Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare